Wohnberatung für die Menschen in Bochum

Birit Bollert

8. August 2019

Birit Bollert von der Inneren Mission berät Seniorinnen und Senioren, damit die lange selbstständig in ihrem Zuhause wohnen können

Die Innere Mission hat mit der Wohnberatungsstelle ein neues Angebot geschaffen: Birit Bollert ist dafür ins Team geholt worden. Die 32-Jährige hat bei ihrer Arbeit sowohl ältere als auch hilfs- oder pflegebedürftige sowie behinderte Men¬schen und deren Angehörige im Blick: „Ich möchte dazu beitragen, dass sie möglichst lange selbstständig bei sich zu Hause wohnen können“, sagt sie. Das große Thema sei das barrierefreie Wohnen.

Birit Bollert hat ihr Masterstudium in Erziehungswissenschaft abgeschlos¬sen. „Im beruflichen Alltag ist es dann allerdings oft Sozialarbeit, die ich mache“, erzählt sie. Zuletzt war sie vier Jahre lang in Dortmund im Reha-Bereich tätig. Dabei ist sie immer wieder mit dem Thema „Wohnberatung“ in Berührung gekommen. „Das finde ich interessant“, so Birit Bollert. Wie kommt das? „Ich hatte am Ende meiner Schulzeit überlegt, ein Ingenieurs-Studium zu machen“, verrät sie.

Ab sofort macht Birit Bollert Hausbesuche in Bochum. Sie schaut sich mit den Seniorinnen und Senioren deren Wohnung an. Sucht nach möglichen Stolperfallen. Checkt, wie Umbauten im Bad oder die Installation eines Treppenlifts im Hausflur möglich sind. Ihr Ziel sei es, „dass die Menschen nicht ins Pflegeheim müssen“.

Immer wieder habe sie es in ihrer bisherigen Arbeit erlebt, dass Ältere bei diesem Thema die Panik ergreift. „Wenn es klappt und die Menschen tatsächlich weiter in ihrem Zuhause wohnen können – und es dann ein Lächeln von ihnen gibt, ist das ein tolles Dankeschön für mich“, sagt Birit Bollert.

Termine mit Birit Bollert können telefonisch unter 0234 9133-315 und 0160 96340496 oder per Mail unter birit.bollert@diakonie-ruhr.de vereinbart werden.

Zurück zur vorherigen Seite