Wohnheim
Sommerdellenstraße

Das Wohnheim Sommerdellenstraße bietet Menschen mit einer geistigen wie auch körperlichen Beeinträchtigung auf insgesamt drei Etagen einen Wohn- und Lebensraum. Entstanden aus einer Elterninitiative hat die Einrichtung eine familiäre Atmosphäre beibehalten und bietet für ihre Bewohnerinnen und Bewohner einen geschützten Rahmen und damit einen Ort, an dem sie sich angenommen und zu Hause fühlen können. Diese Atmosphäre und Tradition wird seit September 2021 unter dem Dach der Diakonie Ruhr weitergeführt und ausgebaut.

Sommerdellenstr. 24a 44866 Bochum
Telefon: 02327 86957 Fax: 02327 86967

Lage und Umgebung

Das Wohnheim Sommerdellenstraße liegt im Herzen von Wattenscheid, direkt zwischen dem Stadtgarten mit der Freilichtbühne Wattenscheid und dem Naherholungsgebiet „Monte Schlacko“. Im direkten Umfeld befinden sich alle Geschäfte des täglichen Bedarfes und sind fußläufig zu erreichen.

Durch zum Teil schon langjährige Zusammenarbeit mit verschiedenen Haus- und Fachärztinnen und -ärzten im Herzen Wattenscheids ist die medizinische Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner gewährleistet und gesichert. In der unmittelbaren Nähe befindet sich zudem das Martin-Luther-Krankenhaus.

Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Haustür. Auch der Bahnhof ist nicht weit entfernt.

Wohnen

Insgesamt stehen 42 Plätze in barrierefreien Einzel- und Doppelzimmern zur Verfügung. Die Zimmer werden möbliert vermietet, wobei eine individuelle Gestaltung und Ausstattung mit eigenem Mobiliar möglich ist. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in Wohngruppen oder Wohngemeinschaften, zu denen eine Küche und ein Gemeinschaftsraum gehören. Die Sanitärbereiche sind den jeweiligen Bewohnerzimmern zugeordnet und räumlich von den Gemeinschaftsbereichen getrennt. Als Highlight und zur Steigerung der Wohnqualität verfügen einige der Zimmer sowie die Gruppenräume im Dachgeschoss über Balkonen oder Terrassen. Zusätzlich ist das gesamte Dachgeschoss mit Klimageräten ausgestattet.

Zur Begegnung und Freizeitgestaltung stehen zusätzliche Räume zur Verfügung, weiterhin ein Gäste- bzw. Krisenzimmer und mehrere Räume für Arbeits- und Beschäftigungsangebote. Das Wohnheim verfügt über einen großen Innenhof mit Grünanlage und zum Entspannen einladenden Sitzgelegenheiten, der für die Bewohnerinnen und Bewohner leicht zugänglich ist.

Aktivitäten und Angebote

Durch Unterstützung und Anregung, Förderung, Begleitung und bei Bedarf auch Versorgung soll den Bewohnerinnen und Bewohnern ein höchstmöglicher Grad an Sicherheit, Selbstständigkeit, Normalität, eigenverantwortlicher Lebensführung und soziale Teilhabe (Inklusion) ermöglicht werden. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner wird in ihrer bzw. seiner Einzigartigkeit geachtet und ernst genommen.

Neben der Sicherstellung der Grundbedürfnisse geht es um die Entwicklung von Zukunftsperspektiven und Lebensqualität, unter anderem in den Bereichen Wohnen, Beschäftigung, Freizeit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung. Für alle Bewohnerinnen und Bewohner, die keiner Tätigkeit außerhalb des Wohnheims nachgehen, gibt es Angebote zur Tagesstrukturierung sowie zur Beschäftigung und Begegnung.

Die Räumlichkeiten der Tagesstruktur umfassen einen großen Mehrzweckraum mit eigenem Snoezelen-Bereich. Zusätzlich werden viele Angebote, gerade in den warmen Jahreszeiten, im großzügigen Gartenbereich durchgeführt. Ein weiterer großer Multifunktionsraum steht im Haus zur Verfügung und wird ebenfalls für tagestrukturierende Angebote genutzt. Mit hauseigenen Fahrzeugen unternehmen wir kleinere und größere Ausflüge sowie regelmäßige Ferienfreizeiten mit Bewohnerinnen und Bewohnern.

_MG_7760 Kopie.jpg

Kosten und Finanzierung

Die Kosten für die Betreuung in der Einrichtung werden in der Regel vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe übernommen. Für die Miete und Lebenshaltungskosten kommen Sie eigenständig auf oder erhalten bei Bedarf entsprechende Sozialleistungen. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Beantragung der erforderlichen Hilfen.

_MG_7716 Kopie.jpg

Kooperationspartner

Das Wohnheim Sommerdellenstraße wird erst seit September 2021 durch die Diakonie Ruhr betrieben. Infolgedessen stehen wir weiterhin in einem engen Austausch und Kooperation mit der Lebenshilfe Wattenscheid.

Ihre Ansprechperson

Tim Schreiber

Einrichtungsleitung
Telefon: 0232786957
E-Mail: tim.schreiber@diakonie-ruhr.de