Familien Unterstützender Dienst

Unsere Arbeit richtet sich an Familien, in denen ein Mensch mit einer Behinderung lebt und einen Pflegegrad hat. Dabei spielt das Alter keine Rolle: Unsere Angebote sind für Kinder und Jugendliche ebenso konzipiert wie für junge und ältere Erwachsene. Unser Ziel ist es unter anderem, Familien Freiräume für alle Mitglieder zu ermöglichen.

Unser hauptamtliches Team wird durch engagierte, ehrenamtliche FamilienUnterstützerinnen und -Unterstützer ergänzt. Dies sind meist Studierende oder Auszubildende in sozialen Berufen.

Alleestr. 144 (Tor 5) 44793 Bochum
Telefon: 0234 9146-4180 E-Mail: fud@diakonie-ruhr.de

Lage und Erreichbarkeit

Unsere Räume befinden sich im Tor 5 an der Alleestraße 144. Wir sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Sie fahren ab Bochum Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 302 Richtung Gelsenkirchen-Buer oder der Linie 310 oder 305 in Richtung Bochum-Höntrop und steigen an der Haltestelle Jakob-Mayer-Straße/Jahrhunderthalle aus. Sie finden uns im Gebäude rechter Hand. Der Eingang befindet sich hinter dem Haus. Das Haus ist barrierefrei.

Aktivitäten und Angebote

Wir bieten eine flexible und bedarfsgerechte Betreuung und Begleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Diese kann stunden- oder tageweise genutzt werden. Neben Betreuungen im häuslichen Umfeld oder Begleitung zu Ärzten und Therapeuten bieten wir eine attraktive Freizeit-, Ferien- und Wochenendgestaltung mit Ausflügen und anderen Aktivitäten. Dies schließt auch Übernachtungsangebote mit ein. So wird Kontakt zu Gleichaltrigen hergestellt und Teilhabe ermöglicht.

_MG_0044 Kopie.jpg

Einzelbegleitung: Individuell nach Absprache mit den Familien

_MG_0377 Kopie.jpg

Gruppenangebote: Freizeit- und Wochenendgestaltung mit Aktivitäten vor Ort, Ausflügen oder Übernachtungen

_MG_9997 Kopie.jpg

Ferienbetreuung: Stadtranderholung in den Sommerferien

Service

Wenn Sie unsere Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Eine hauptamtliche Mitarbeiterin wird Sie zuhause besuchen und mit Ihnen Ihre Wünsche und Ihren Bedarf ermitteln. Gemeinsam suchen wir nach einem passenden Angebot für Ihre Familie.

Die Abrechnung für unsere Leistungen erfolgt in der Regel entweder über die Budgets der Pflegekasse nach festgelegtem Pflegegrad (Entlastungsbetrag, Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege) oder auch über die Budgets der Städte (Eingliederungshilfe). Wir beraten Sie über Finanzierungsmöglichkeiten bei notwendigem zusätzlichen Betreuungsbedarf und helfen Ihnen bei der Antragsstellung.

Mitmachen

Wir suchen immer ehrenamtlichen FamilienUnterstützer (m/w/d)! Bei uns betreuen Sie Menschen mit einer Behinderung in allen Altersklassen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dabei begleiten Sie sie einzeln oder zu Gruppenangeboten. Wir zahlen Ihnen für Ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Julia Zolinski

Teamleitung
Telefon: 0234 9146-4180
E-Mail: fud@diakonie-ruhr.de

Ina Augustin

Mitarbeiterin FUD
Telefon: 0234 9146-4180
E-Mail: fud@diakonie-ruhr.de

Simona Pütz

Mitarbeiterin FUD
Telefon: 0234 9146-4180
E-Mail: fud@diakonie-ruhr.de