Familienberatung

Konflikte und Krisensituationen lösen

Familienberatung gibt den Mitgliedern der aktuellen Familie oder der Herkunftsfamilie Raum, ihre Konflikte und wichtige Themen in Begleitung einer neutralen Person in Ruhe zu besprechen und Wege aus festgefahrenen Situationen zu finden. Dabei kann es um alte, aber auch um aktuelle Konflikte oder Krisensituationen gehen.

Themen & Anlässe für Familienberatung können zum Beispiel sein:

  • Probleme im Übergang, wenn aus Paaren Eltern werden und es zu Auseinandersetzungen mit den eigenen Eltern kommt
  • Verhaltensweisen Ihrer Kinder, die Sie im Gesamtkontext Ihrer Familiensituation betrachten möchten
  • Begleitung der ganzen Familie in einer Trennungssituation
  • Neudefinition des familiären Miteinanders in einer Patchwork-Familie
  • Konflikte in der Familie aufgrund unterschiedlicher kultureller Hintergründe
  • Auseinandersetzungen zwischen Ihnen und Ihren Geschwistern zum Beispiel aufgrund von Krankheit, Pflege und Tod der Eltern
  • Kontaktaufnahme zwischen (erwachsenen) Kindern und Elternteilen, die lange Zeit keinen Kontakt hatten
  • Begleitung von Familienbetrieben, in denen es zum Beispiel aufgrund eines Generationswechsels Krisen gibt
  • Belastende Erfahrungen in der Familie, zum Beispiel durch Unfall oder Verlusterlebnisse

Ihre Ansprechperson

Manuela Sieg

Einrichtungsleitung
Telefon: 0234 9133-391
E-Mail: ebz@diakonie-ruhr.de

Wie ist der Ablauf?

Sie melden sich telefonisch im Sekretariat an und werden dann von einem Berater/einer Beraterin zurückgerufen, um den weiteren Verlauf zu besprechen.

Oder Sie melden sich vertraulich über das Portal beratung.diakonie.de an. Sie werden dann per Mail von uns kontaktiert, um den weiteren Verlauf zu besprechen. Oder Sie nutzen einen Link zu unseren Beratungsfeldern: