Tagesstätte für Menschen
mit einer psychischen Erkrankung

Die Tagesstätte für Menschen mit einer psychischen Erkrankung ist ein verbindliches, niederschwelliges, teilstationär tagesstrukturierendes Betreuungsangebot in Ergänzung zu den übrigen psychosozialen Angeboten. Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die nicht arbeiten (können).

Die Tagesstätte unterstützt die Entwicklung einer selbstständigen Lebens- und Alltagsgestaltung. Individuelle Ressourcen werden gefördert und erweitert, um stationäre Unterstützungsformen zu vermeiden oder die Dauer von stationären Unterstützungen zu verringern. Zur Verwirklichung dieses Ziels werden möglichst viele Prozesse, Entscheidungen und Angebote gemeinsam in demokratischem und partizipativem Diskurs entschieden.

Des Weiteren werden Besucherinnen und Besucher dahingehend gefördert, dass sie sich, ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechend, am Leben in der Gemeinschaft beteiligen können und damit weitere Eingliederungshilfen vermeiden werden. Auch bietet die Tagesstätte die Möglichkeit einer zielgerichteten Förderung zur Aufnahme einer Beschäftigung in einer Werkstatt oder einer beruflichen Rehabilitations- bzw. Integrationsmaßnahme.

Alsenstraße 19a 44789 Bochum
Telefon: 0234 3241284 Fax: 0234 3241285 E-Mail: tagesstaette@diakonie-ruhr.de

Lage und Umgebung

Die Tagesstätte befindet sich im Haus der Begegnung in der ersten Etage. Sie liegt zirka zehn Minuten Fußweg vom Bochumer Hauptbahnhof entfernt und ist somit sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

In direkter Nähe sind darüber hinaus mehrere Einzelhandelsgeschäfte und Naherholungsgebiete zu finden. Auch die Bochumer Innenstadt ist fußläufig erreichbar. Die vielfältigen Angebote in der Nähe der Tagesstätte ermöglichen eine selbstverständliche Begegnung von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung insbesondere im Rahmen der tagesstrukturierenden Angebote.

Tagesstruktur und Angebote

Neben der Tagesstätte sind unter anderem die Selbsthilfekontaktstelle und das Haus der Begegnung in den Räumlichkeiten der Alsenstraße zu finden, sodass auch zu diesen Angeboten im Sinne der Sozialraumorientierung eine niedrigschwellige Kontaktaufnahme möglich ist.

Zur Tagesstätte selbst gehören Räume für Einzel- und Gruppenangebote. Außerdem stehen kleinere Räume, wie ein Lese- und Ruheraum, zum Rückzug zur Verfügung. Zur Vermittlung digitaler Kompetenzen gibt es einen Computerraum und frei nutzbare Tablets, welche auch bei der Gestaltung des Tagesstättenalltags und der Gruppenangebote genutzt werden.

Mögliche Gruppenangebote sind:

  • Ergotherapie und kreative Projekte
  • Ressourcenorientierte Gesprächskreise
  • Konzentrationstrainings
  • Bewegungs- und Entspannungsangebote
  • Musikalische Angebote

Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8:30 bis 15:00 Uhr. In dieser Zeit finden regelmäßig wiederkehrende Gruppenangebote anhand eines verbindlichen Wochenplans statt. Zudem wird die Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagsessens angeboten. Die gesamte Vorbereitung, wie Einkäufe und das Kochen, wird durch eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter begleitet.

Ein weiterer Schwerpunkt der Tagesstätte sind Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten, wie der Textilpflege, Körperhygiene, Beträge zur Ordnung und Sauberkeit der Tagesstätte. Auch finden regelmäßig Ausflüge in die Umgebung statt, sodass sowohl der Sozialraum erschlossen als auch die Nutzung des ÖPNV trainiert wird.

Neben den Gruppenangeboten steht den Besucherinnen und Besuchern der Tagesstätte eine Ansprechperson für regelmäßige Beratungen zur Seite. Im Rahmen dieser Bezugsbetreuung werden individuelle Ziele und Maßnahmen erarbeitet.

Differenziertes Hilfsangebot

Die Tagesstätte ist Teil des Unterstützungsangebots der Diakonie Ruhr Wohnen und ermöglicht gemeinsam mit verschiedenen Wohneinrichtungen und in enger Verzahnung mit ambulanten Betreuungsangeboten ein weitreichendes und differenziertes Hilfsangebot entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der Besucherinnen und Besucher.

Ihre Ansprechpersonen

Burkhard Koch

Wohnverbundsleitung
Telefon: 0234 4174528
E-Mail: burkhard.koch@diakonie-ruhr.de

Tabea Platthoff

Teamleitung
Telefon: 0234 3241284
E-Mail: tabea.platthoff@diakonie-ruhr.de