Wohnen und Leben im Alter

Ältere Menschen von heute sind im Allgemeinen gesünder, sportlicher, flexibler und aufgeschlossener als die Alten früherer Generationen. Senioren lernen, körperliche Nachteile, die das Alter zwangsläufig mit sich bringt, zu kompensieren. Auf der anderen Seite steigt mit der Lebenserwartung auch die Zahl der Menschen, die im höheren Alter Pflege und Betreuung bedürfen. Deshalb haben wir vielfältige und aufeinander abgestimmte Dienstleitungen für ältere Menschen geschaffen, die Ihnen und Ihren Angehörigen in Ihrer individuellen Lebenssituation Halt und Unterstützung bieten. Damit möchten wir Ihre persönliche Freiheit fördern, Ihnen aber auch Sicherheit und Geborgenheit geben und die erforderliche Versorgung bereitstellen.

Unsere Standorte

Unsere Angebote für ältere Menschen finden Sie im Herzen des Ruhrgebiets: in Bochum, Witten, Herne, Dortmund und Lünen.

Senioren­gerechtes Wohnen mit Service

Mit den Angeboten unseres ServiceWohnens leben Sie unabhängig in Ihren eigenen vier Wänden und erfahren zugleich ein Maximum an Sicherheit. Unsere seniorengerechten Wohnungen sind barrierefrei. Qualifizierte Mitarbeitende sind regelmäßig als Ansprechpersonen vor Ort. Bei Bedarf können Sie weitere Service- und Hilfeleistungen hinzubuchen.

Mehr erfahren

Pflegeangebote

Mit einem differenzierten Angebot unterschiedlicher Versorgungsformen möchten wir Ihnen die Unterstützung bieten, die zu Ihrer Lebenssituation am besten passt.

Entlastungsdienst für pflegende Angehörige

Wir wollen Menschen, die pflegebedürftige Angehörige oder Menschen mit Demenz versorgen und pflegen, unterstützen und entlasten. Unsere Angebote dienen einer Stabilisierung und Entlastung der häuslichen Pflegesituation. Ziel ist ein langfristiger Verbleib in der vertrauten Umgebung.

Mehr erfahren

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Ruhr

Ziel des Regionalbüros ist es, ambulante regionale Versorgungsstrukturen so weiterzuentwickeln, dass Menschen mit unterschiedlichen Pflegebedarfen sowie pflegende Angehörige in Ihrem Wohnumfeld Unterstützung, Begleitung und Möglichkeiten sozialer Teilhabe finden. Zum Einzugsgebiet des Regionalbüros Ruhr gehören die Städte Bochum, Herne und Gelsenkirchen, der Ennepe-Ruhr-Kreis und der Kreis Recklinghausen. Es wird durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW und die Landesverbände der Pflegekassen gefördert.

Mehr erfahren

Offene Seniorenarbeit mit vielfältigem Unterstützungs-, Beratungs- und Veranstaltungsangebot

Gesetzliche Betreuungen

Wenn Sie Ihre rechtlichen und sonstigen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, kann eine gesetzliche Betreuung eingerichtet werden. Der Evangelische Betreuungsverein Bochum (EBV) führt nicht nur solche Betreuungen im Auftrag des Betreuungsgerichts durch, sondern berät auch zu persönlicher Vorsorge und schult ehrenamtliche gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer.

Mehr erfahren