Rückkehr mit prall gefüllten Beuteln

Ehrenamtsausflug zu Dr. Oetker FAH
Mit prall gefüllten Beuteln verlassen die Ehrenamtlichen aus den Wittener Feierabendhäusern nach der Unternehmensführung die Räume von Dr. Oetker in Bielefeld.

10. September 2018

Ehrenamtsausflug des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser führt nach Bielefeld zu Dr. Oetker

Passend zum Themenjahr „Auf den Geschmack gekommen“ führte der jährliche Ausflug fast 30 Ehrenamtliche des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser nach Bielefeld zum Lebensmittelkonzern Dr. Oetker. Nach einer Vorstellung der Unternehmensgeschichte machten sich die Teilnehmer auf einen Rundgang durch die Firma und probierten zahlreiche Produkte. Dabei erinnerten sie sich an zahlreiche eigene Erlebnisse mit den Erzeugnissen des Bielefelder Konzerns. Nach der Führung bekamen alle Teilnehmer von Dr. Oetker eine Geschenktüte, zum Beispiel mit einer Backmischung für einen Gugelhupf. Viele deckten sich im Shop mit weiteren Produkten ein und kehrten mit prall gefüllten Beuteln heim.

In den Wittener Feierabendhäusern sind derzeit fast 60 Ehrenamtliche aktiv. Sie sind zusammen mit den hauptamtlichen Mitarbeitenden das Rückgrat der Einrichtung und unverzichtbar in der täglichen Arbeit. „Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und viele weitere Betreuungsangebote wären ohne die Mitarbeit unserer Ehrenamtlichen gar nicht möglich“, betont Einrichtungsleiter Andreas Vincke.

Das Altenzentrum freut sich jederzeit über weitere Interessierte. Zurzeit werden unter anderem Ehrenamtliche für das Café gesucht. Interessierte können sich bei Ehrenamtskoordinatorin Manuela Söhnchen melden und einen Termin für eine Einzelberatung vereinbaren: Tel. 02302/175-1786

Zurück zur vorherigen Seite

Bilderstrecke: Impressionen vom Ausflug

Ehrenamtsausflug zu Dr. Oetker FAH Ehrenamtsausflug zu Dr. Oetker FAH Ehrenamtsausflug zu Dr. Oetker FAH Ehrenamtsausflug zu Dr. Oetker FAH