Diakoniestation Lünen
Ambulante Pflege

In der Tradition der Gemeindeschwestern betreuen wir Pflegebedürftige in ihrem Zuhause. Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden durch schnelle, persönliche und individuelle Hilfe ermöglichen, auch bei Pflegebedürftigkeit so lange wie möglich in der vertrauten häuslichen Umgebung bleiben zu können.

Unser umfangreiches Angebot umfasst alle Arten der häuslichen Pflege, Alltagshilfen, Betreuung, Verhinderungspflege, Hauswirtschaft und pflegerische Beratung. Außerdem haben Sie bei der Diakonie Ruhr Zugriff auf ein ganzes Netz unterschiedlicher Angebote, um die für Sie optimale häusliche Versorgung zu gestalten. Wir beraten Sie gerne in einem individuellen Gespräch bei Ihnen zuhause.

Pflege zuhause

Benötigen Sie zuhause Hilfe durch einen Pflegedienst? Unsere einfühlsamen Pflegekräfte versorgen Sie gerne. Wir helfen Ihnen unter anderem bei:

  • Körperpflege
  • An- und Auskleiden
  • Aufstehen und Ins-Bett-Gehen
  • Essen und Trinken
  • Medikamentengabe
  • Insulingabe
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Verbänden
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Unterstützung im Haushalt

Alltagshilfen, Betreuung und Hauswirtschaft

Unser Betreuungsservice kann Ihnen helfen, Ihre Lebenssituation besser zu meistern. Ziel dieser persönlichen Assistenz ist es, Menschen Unterstützung bei persönlichen und praktischen Anliegen zu geben. Dazu gehören beispielsweise das Vorlesen, Spaziergänge und Gespräche mit Ihnen. Wir begleiten Sie auch bei Behördengängen oder Arztbesuchen. Sicher werden Sie zu unseren einfühlsamen und sympathischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schnell Vertrauen haben. Liegt ein Pflegegrad vor, können diese Leistungen über die Pflegeversicherung abgerechnet werden.

Beratung / Pflegeberatung

Wir möchten, dass Sie gut informiert sind über die Leistungen der Pflegeversicherung und der Krankenkassen. Unsere speziell geschulten Beratungsteams geben Ihnen gerne Auskunft zu Themen wie:

  • Pflegenachweis für die Pflegekasse für alle Pflegegrade und Beratung zu Hilfsmitteln, Pflegeberatung nach § 37.3 SGB XI
  • Umfassende Beratung zu den Leistungen der Krankenkassen und zu den Leistungen der Pflegekasse
  • Hilfestellung bei der Begutachtung für einen Pflegegrad
  • Schulung in der häuslichen Umgebung

Verhinderungspflege

Auszeit für pflegende Angehörige

Niemand kann in der häuslichen Pflege von Angehörigen 24 Stunden rund um die Uhr präsent sein. Die Pflegenden müssen selbst zum Arzt, zum Friseur, ins Krankenhaus oder einfach nur einmal zum Ausspannen in den Urlaub. Damit die pflegebedürftige Person auch bei Abwesenheit des Pflegenden gut und optimal versorgt wird, kann die Verhinderungspflege in Anspruch genommen werden – bei wichtigen Terminen auch stundenweise. Dann übernehmen unsere Mitarbeitenden die Aufgaben der pflegenden Angehörigen und helfen vertretungsweise bei der Körperpflege, der Hauswirtschaft, dem Einkauf – oder sind ganz einfach da.

Ihre Ansprechpersonen

Vorheriger Slide
Nächster Slide

Dirk Kreimeyer

Einrichtungsleitung
Telefon: 02306 944770
E-Mail: dirk.kreimeyer@diakonie-ruhr.de

Daniela Rutter

Pflegedienstleitung Diakoniestation Lünen
Telefon: 02306 94477-38
E-Mail: ambulantluenen@diakonie-ruhr.de

Ines Vogel

Stellv. Pflegedienstleitung Diakoniestation Lünen
Telefon: 02306 94477-38
E-Mail: ambulantluenen@diakonie-ruhr.de

Anette Rehms

Verwaltung Diakoniestation Lünen
Telefon: 02306 94477-38
E-Mail: ambulantluenen@diakonie-ruhr.de

Bettina Zimmermann

Einsatzleitung Hauswirtschaft Diakoniestation Lünen
Telefon: 02306 94477-38
E-Mail: ambulantluenen@diakonie-ruhr.de