Einfach älter werden mit Leichtigkeit und Tiefgang

Älterwerden mit Leichtigkeit und Tiefgang

16. Juli 2021

Mitmachprogramm und Ausstellung im Bochumer Norden

Unter dem Motto „einfach! Älterwerden mit Leichtigkeit und Tiefgang“ laden Akteure aus dem Bochumer Norden 13 Tage lang zu Aktionen rund um das Älterwerden ein. Von Samstag, 31. Juli, bis Donnerstag, 12. August 2021, präsentieren sie ein vielfältiges Programm an unterschiedlichen Orten für Menschen, die sich mit dem eigenen Älterwerden und Möglichkeiten der Gestaltung auseinandersetzen möchten.

Aktivitäten wie Erzählspaziergang, QiGong, Pilgern mit und ohne Rollator, Gesprächsrunden oder Bewegungs- und Kreativangebote geben Anregungen zu Neuem und ermöglichen den Austausch mit anderen. Begleitet werden die Aktionstage von der Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die zu bestimmten Zeiten im Gemeindehaus Harpen, Kattenstraße 1, 44805 Bochum, zu sehen ist. Die Aktionstag wurden organisiert von gemeinsam.ruhr, der Ev. Kirchengemeinde Harpen, dem Seniorenbüro Nord und Rosenberg initiativ.

Für alle Angebote ist eine telefonische Voranmeldung erforderlich. Um möglichst vielen Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen, kann sich eine Person zunächst für maximal vier Aktionen anmelden. Anmeldungen sind möglich von Montag, 19. Juli, bis Freitag, 30. Juli 2021, zu folgenden Zeiten: montags von 10 bis 12 Uhr, mittwochs von 16 bis 18 Uhr sowie freitags von 10 bis 12 Uhr unter Tel. 0163 1278036. Es gelten die aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung.

Weitere Informationen und Programmübersicht: https://harpen.ekvw.de

Zurück zur vorherigen Seite