Plausch und Austausch gemeinsam online

Older generation and modern technologies for virtual visual communication concept. Old man makes videocall talking with relatives or friends by video conference app, pc screen view over male shoulder

14. Mai 2021

Seniorinnen und Senioren treffen sich online: gemeinsam.ruhr lädt zu digitalen Seniorennachmittagen und digitalem Stammtisch

Um Seniorinnen und Senioren die Teilnahme an digitalen Formaten zu erleichtern, hat gemeinsam.ruhr – die offene Seniorenarbeit der Inneren Mission – in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Bochum die Veranstaltungsreihe „gemeinsam.ruhr geht gemeinsam online“ entwickelt. Nachdem sich im ersten Teil der Reihe zahlreiche Teilnehmende mit dem Videochat-Programm ZOOM vertraut gemacht haben, kommen nun zwei Onlineangebote hinzu, bei denen sich Seniorinnen und Senioren online treffen, sich austauschen und gemeinsam Spaß haben können.

Seniorennachmittage 2.0

Beim Seniorennachmittag 2.0 erwartet die Teilnehmenden ein buntes Programm mit Klönen, Quizzen, Quatschen und Spielen – diesmal vor dem Bildschirm daheim. Termine sind Dienstag, 1. Juni 2021, und Donnerstag, 1. Juli 2021, jeweils von 15 bis 16:30 Uhr.

Digitaler Stammtisch

Beim digitalen Stammtisch in Kooperation mit dem Seniorenbüro Mitte können sich technikbegeisterte Senioreninnen und Senioren einmal im Monat zu Fragen der alltäglichen Nutzung von digitalen Endgeräten wie Smartphone, Tablet und Laptop austauschen. Der Stammtisch richtet sich an Einsteiger, die bereits erste Schritte in die digitale Welt gemacht haben. Termine sind am 15. Juni, 6. Juli und 17. August 2021, jeweils dienstags von 15 bis 16:30 Uhr. Ein Einstieg ist für neue Interessierte jederzeit möglich.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Benötigt werden ein digitales Endgerät (Smartphone, Tablet oder PC/Laptop, nach Möglichkeit mit Kamera) sowie eine stabile Internetverbindung. Die Zugangsdaten für die jeweilige Veranstaltung werden per E-Mail zugeschickt. Eine vorherige Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin ist zwingend erforderlich: Tel. 0234 6104791 oder dominik.rojanomarin@diakonie-ruhr.de. Dort können Interessentinnen und Interessenten sich auch gerne für Fragen zur benötigten Technik melden.

Die Veranstaltungsreihe „gemeinsam.ruhr geht gemeinsam online“ wird mit weiteren Formaten fortgesetzt und je nach Entwicklung der Pandemie ab Sommer weiter ausgebaut. Sie wird von der Förderstiftung der Diakonie Ruhr „Ruhrstifter“ unterstützt.

Weitere Informationen: www.gemeinsam.ruhr

Zurück zur vorherigen Seite