Fachkräfte für die Altenpflege

Fotocollage der Absolventinnen und Absolventen der Altenpflegeausbildung

22. April 2021

Pflegefachschule Witten verabschiedet erfolgreiche Absolventen

Die Pflegeschule Witten der Diakonie Ruhr hat 24 Absolventinnen und Absolventen der dreijährigen Altenpflegeausbildung ins Berufsleben verabschiedet. Aufgrund der Corona-Schutzauflagen konnten die Zeugnisse diesmal nur einzeln übergeben werden. Sie wurden direkt nach dem letzten Prüfungsteil überreicht. „Wir freuen uns, dass wir den Kurs trotz der besonderen Situation erfolgreich abschließen konnten“, sagt Schulleiterin Marion Hohmann.

Die frisch examinierten Pflegefachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt sehr begehrt. Alle Absolventen haben einen Arbeitsplatz. Die Pandemie hat noch einmal eindrücklich gezeigt, wie wichtig soziale Berufe für das Funktionieren einer Gesellschaft sind.

Ihre praktische Ausbildung absolvierten die Altenpflegeschülerinnen und -schüler in Seniorenheimen oder bei ambulanten Pflegediensten in Bochum, Witten, Dortmund, Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis, die mit der Pflegeschule kooperieren. Bei den Altenhilfeeinrichtungen waren die Schüler als Auszubildende angestellt.

2020 hat die Pflegeschule Witten auf die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann umgestellt. Bewerbungen werden jederzeit entgegengenommen. Ausbildungsbeginn ist jeweils am 1. April und am 1. Oktober. Beratungstermine können telefonisch im Sekretariat der Pflegeschule vereinbart werden: 0234 9146-6201

Weitere Informationen: www.diakonie-ruhr.de/azubi

Zurück zur vorherigen Seite