Auf Spurensuche der Offenen Altenarbeit

Aktion Spurensuche gemeinsam.ruhr
Dominik Rojano Marin von gemeinsam.ruhr freut sich über Einsendungen und Anrufe.

28. März 2021

Briefaktion von gemeinsam.ruhr zur Vorbereitung der Jubiläumsfeier für die Offene Altenarbeit und das Albert-Schmidt-Haus

Gleich zwei Jubiläen werfen Ihre Schatten voraus: Die Offene Altenarbeit der Inneren Mission wird im Sommer 60 Jahre alt. Das Albert-Schmidt-Haus kann sein 50-jähriges Bestehen feiern. Eine lange Zeit, die mit den Gründungen von Altenkreisen in den evangelischen Kirchengemeinden in Bochum begann, sich über die Betreuung zahlreicher Seniorenwohnanlagen im Stadtgebiet fortsetzte und bis heute durch verschiedene Ansätze der offenen Seniorenarbeit anhält. Ziel war stets, sich für die Lebenssituation älterer Menschen in Bochum einzusetzen und auf die Zielgruppe zugeschnittene Angebote vorzuhalten.

Zur Vorbereitung auf die Jubiläumsfeier am 19. August 2021 ruft gemeinsam.ruhr nun zur Briefaktion „Spurensuche“ auf. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der gemeindlichen Seniorgruppen, ehemalige Besucherinnen und Besucher von Angeboten der Offenen Altenarbeit sowie Interessierte sind herzlich eingeladen, Erinnerungen und Erlebnisse aus den verschiedenen Zeiten der Offenen Altenarbeit bei gemeinsam.ruhr einzureichen. Einsendeschluss ist am 30. April 2021. Anekdoten, Geschichten und Fotos können per Post oder E-Mail zugeschickt oder auch persönlich am Telefon erzählt werden. Aus den Einsendungen soll eine begehbare Ausstellung für die Besucherinnen und Besucher der Jubiläumsfeier entstehen, die sichtbar macht, was in den Kirchengemeinden, bei Aktionstagen oder Ausflügen für Seniorinnen und Senioren stattgefunden hat.

Beiträge können wie folgt eingesendet werden: per Post gemeinsam.ruhr, Heuversstraße 2, 44793 Bochum, per Mail an dominik.rojanomarin@diakonie-ruhr.de. Erzählungen und Berichte am Telefon werden unter 0234 6104791 entgegengenommen. Ab 15. März 2021 werden dafür extra Telefonzeiten eingerichtet: montags von 14 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr.

Weitere Infos sowie Vordrucke unter www.gemeinsam.ruhr

Zurück zur vorherigen Seite