Real-Kunden spenden für Obdach- und Wohnungslose

Spendenübergabe Real 2020
Christiane Caldow, Leiterin der Existenzsicherung und Wohnungslosenhilfe, freut sich über das Engagement des Real-Marktes aus Langendreer und die große Unterstützung.

12. Februar 2020

Erneut erfolgreiche Aktion von Einkaufsmarkt in Langendreer. Dringend benötigte Produkte.

Als Arndt Ortmann die Türen des Transporters öffnet, staunen die Mitarbeitenden der Existenzsicherung und Wohnungslosenhilfe in der Diakonie Ruhr nicht schlecht: Der Leiter des Real-Marktes in Bochum-Langendreer hat einen ganzen Berg an Spendentüten dabei. Darin befinden sich Taschentücher, Duschgel, Tee und vieles mehr. Es sind alles Produkte, die Menschen gut gebrauchen können, wenn sie ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße haben.

Wie schon im Vorjahr war der Real-Markt auch in der Vorweihnachtszeit 2019 auf das Team der Existenzsicherung und Wohnungslosenhilfe zugegangen, hatte eine Spendenaktion angestoßen: Die Kunden des Einkaufzentrums konnten mehrere Wochen lang Produkte spenden. Und angesichts der Fülle an Tüten nutzten die Bochumer die Chance zu helfen eifrig.

Zurück zur vorherigen Seite