Ausbildung zur Pflegefachfrau*mann

Tag der Pflegenden 2018

Ausbildungsgang

Die Ausbildung umfasst insgesamt mindestens 4600 Unterrichtsstunden und dauert drei Jahre. Sie gliedert sich in einen schulischen und einen betrieblichen Teil.

Die theoretische Ausbildung hat einen Umfang von 2100 Stunden und wird an unserer Pflegeschule in Witten durchgeführt. Für die praktische Ausbildung schließen Sie einen Ausbildungsvertrag mit einer Einrichtung der Diakonie Ruhr ab. Dort verbringen Sie einen Großteil der insgesamt 2.500 Praxisstunden. Ausbildungsträger können unsere Altenpflegeheime oder unser ambulanter Pflegedienst sein.

Tätigkeitsfelder

Während Ihrer Ausbildung lernen Sie die verschieden Arbeitsbereiche in der Pflege kennen. Deshalb finden Einsätze in unterschiedlichen Einrichtungen statt:

  • Orientierungseinsatz als erster Einsatz beim Träger der praktischen Ausbildung
  • Pflichteinsätze in der stationären Akutpflege (Krankenhaus), in der stationären Langzeitpflege (Pflegeheim) und in der ambulanten Pflege
  • Weitere Pflichteinsätze in der pädiatrischen und psychiatrischen Versorgung sowie Einsätze z.B. in einem Hospiz oder in Beratungsstellen
  • Vertiefungseinsatz als letzter Einsatz der Ausbildung beim Träger

Abschluss

Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Sie besteht aus schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung. Mit Bestehen der drei Prüfungsteile erhalten Sie die Erlaubnis, die Berufsbezeichnung Pflegefachfrau oder Pflegefachmann zu führen.

Ausbildungsbeginn

Ausbildungsbeginn für die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann ist jeweils der 1. April und der 1. Oktober.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen für die Ausbildung sind:

  • Mittlerer Schulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss plus eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Alternativ eine mindestens einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege, die bestimmten Bedingungen genügen muss oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung

Ausbildungsvergütung

Alle Auszubildenden erhalten eine Ausbildungsvergütung nach BAT-KF, die entsprechend der Ausbildungsjahre gestaffelt ist. Lehr- und Lernmittel werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ein Beruf für Sie?

Jetzt bewerben!

Ansprechpartnerinnen

Gorontzi

Frauke Gorontzi
Ausbildungsbeauftragte
Telefon: 0234 9146-1139
E-Mail: azubi@diakonie-ruhr.de

Team Fachseminar für Altenpflege

Marion Hohmann
Leitung Pflegeschule Witten
Telefon: 0234 9146-6201
E-Mail: pflegeschule@diakonie-ruhr.de

Ist Pflegefachfrau*mann etwas für Sie?

Machen Sie hier den Test!

Siegel Top Arbeitgeber 2019

Siegel Top Arbeitgeber 2019