Seniorenbüro Mitte

Symbolfotos Seniorenbüro

Die sechs Seniorenbüros der Stadt und der Wohlfahrtsverbände arbeiten in Bochum seit 2014 erfolgreich zusammen. In jedem Stadtbezirk ist ein Seniorenbüro angesiedelt, das jeweils mit Mitarbeitenden der Stadt Bochum und eines Verbandes besetzt sind.

Im Bezirk Mitte haben sich die Diakonie Ruhr und die Kommune zusammengetan, um dort Seniorinnen und Senioren zu beraten, zu vernetzen und gemeinsam an einem lebenswerten Umfeld zu arbeiten. Das Seniorenbüro Mitte ist zuständig für die Ortsteile Grumme, Gleisdreieck, Altenbochum, Südinnenstadt, Kruppwerke, Hamme, Hordel, Hofstede und Riemke.

Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem:

  • Information und Beratung der Bürgerinnen und Bürger zu allen Fragen und Themen rund ums Älterwerden
  • Einzelfallhilfe durch die Mitarbeitenden der Stadt
  • Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements und selbstorganisierter Gruppen
  • Vernetzung im Stadtteil – bei Konferenzen, Arbeitskreisen und Netzwerktreffen
  • Initiierung und Förderung ergänzender Angebote und Veranstaltungen im Stadtteil (Sprechstunden, Infonachmittage, Kaffeeklatsch, Smartphonekurse)

Kontakt

Team Seniorenbüro Mitte
Heuversstr. 2, 44793 Bochum
Telefon: 0234 92786390
E-Mail: seniorenbuero@diakonie-ruhr.de

Sprechzeiten vor Ort
Mo. 9 bis 12 Uhr
Di. 13 bis 16 Uhr
Do. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung