Wohngemeinschaften im Emschertal

Die Pflegewohngemeinschaften im Emschertal befinden sich im Erdgeschoss der Wohnanlage Wörthstraße in Herner Stadtteil Baukau-Ost. Der Herner Hauptbahnhof liegt in unmittelbarer Nähe und kann fußläufig ereicht werden.

Die beiden ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit einer Demenz verfügen jeweils über zwölf geräumige Einzelzimmer. Sie sind zwischen 22,06 und 31,20 Quadratmetern groß. Alle Zimmer sind mit einem eigenen Bad mit bodengleicher Dusche und WC, Balkon, Telefonanschluss, Rufanlage und Fernsehanlage ausgestattet. Die Zimmer sind nicht mobliert und können nach eigenen Wünschen eingerichtet werden.

Die Mieterinnen und Mieter leben in familienähnlichen Strukturen. Jede Wohngemeinschaft verfügt über einen großen Gemeinschaftsraum mit Küche, in dem die Mieterinnen und Mieter gemeinsam mit den Betreuungskräften frühstücken und jeden Tag das Essen frisch zubereiten. Die Gemeinschaftbereiche stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern Tag und Nacht zur Verfügung. Pflege- und Betreuungskräfte bieten rund um die Uhr die notwendige Unterstützung.

Den Bewohnerinnen und Bewohnern steht zudem ein großer, geschützter Außenbereich mit vielen Sitzgelegenheiten und Freiluft-Gesellschaftsspielen wie „Mensch ärgere dich nicht“ oder Mühle zur Verfügung. Außerdem können sie vielfältige Angebote in der Senioren-Wohnanlage nutzen wie ein eigenes Schwimmbad, Kegelbahnen und Physiotherapie. Zu den individuellen Betreuungsleistungen gehören auch Aktivitäten wie gemeinsame Ausflüge.

Kontakt

Pflegewohngemeinschaften im Emschertal
Wörthstr. 15-17
44629 Herne
Fon: 02323 3879920
pflege-wg@diakonie-ruhr.de

Pflegewohngemeinschaften im Emschertal

Sabine Janosch
Teamleitung

Ihre Ansprechpartnerin

Koordinatorin Wohngemeinschaften und Projekte

Theresia Hasenau
Koordinatorin Wohngemeinschaften und Projekte
Fon: 0234 507020
pflege-wg@diakonie-ruhr.de