gemeinsam.ruhr

gemeinsam.ruhr begleitet als offene Seniorenarbeit die Gemeinden im Ev. Kirchenkreis Bochum bei der Organisation und Gestaltung von Angeboten. Dabei schaffen wir Räume, in denen sich ältere Menschen und Generationen begegnen, voneinander lernen und eigene Ideen im Für- und Miteinander umsetzen können.

Zielgruppe

Unsere Angebote richten sich an alle Menschen, die Interesse an Themen rund um das Älterwerden haben – von jung bis alt, von ehren- bis hauptamtlich, von interessierten Bürgerinnen und Bürgern bis zu Mitgliedern im Ev. Kirchenkreis Bochum.

Leitziele und Themenbereiche

Leitziele und Themenbereiche

  1. Fachliche Begleitung: Wir unterstützen, beraten und begleiten Kirchengemeinden auf ihrem Weg zur altersgerechten, demenzsensiblen und sorgenden Gemeinde. Sie können uns mit Ihren Anliegen gezielt anfragen.
  2. Kultur und Teilhabe: Wir fördern durch Projekte und Aktionen die Teilhabe älterer Menschen an kulturellen Veranstaltungen und bauen dabei Teilhabebarrieren ab.
  3. Engagement und Fürsorge: Wir initiieren und unterstützen Engagement sowie diakonische Projekte zur Förderung des Zusammenhalts und der Fürsorge in Gemeinde und Gemeinwesen.
  4. Miteinander der Generationen: Wir ermöglichen durch generationsübergreifende Angebote gemeinsames Lernen und schaffen Verbindungen zwischen den Generationen.
  5. Digital mobil: Wir vermitteln in Projekten und Bildungsangeboten Medienkompetenzen und zeigen Möglichkeiten der digitalen Mediennutzung auf.
Mitmachen

Mitmachen

Wir suchen helfende Hände

Sie haben Lust sich ehrenamtlich zu engagieren?

Die Vor- und Nachbereitung sowie die Durchführung unserer Projekte und Veranstaltungen erfordern Zeit und Tatkraft. Wir freuen uns sehr über helfende Hände, die sich mit Spaß engagieren wollen. In welchem Maße Sie sich einbringen, können Sie selbst bestimmen.

Melden Sie sich gerne bei uns und wir finden gemeinsam eine passende Tätigkeit. Vielleicht ist das hier ja schon interessant für Sie:

Wir suchen App-begeisterte Technikberater*innen!

Unser Workshop-Angebot „Digitales im Griff“ soll fortgesetzt und um offene Smartphone-Sprechstunden für Seniorinnen und Senioren in Bochum erweitert werden. Wir suchen daher Schülerinnen und Schüler, Studierende und/oder Azubis, die Ratsuchenden bei ihren Fragen zur Smartphone- und Tabletnutzung zur Verfügung stehen.

Häufigkeit:

  • Workshops: einmal pro Monat im Nachmittagsbereich für zwei Stunden
  • Smartphone-Sprechstunden: alle zwei Wochen im Nachmittagsbereich für zwei Stunden

Orte:

  • Gemeindehäuser oder Cafés, vorerst in Bochum-Mitte

Wir werden dazu einen Ehrenamtlichen-Pool aufbauen, so dass ihr selbst entscheiden könnt, bei welchem Angebot ihr in welcher Regelmäßigkeit helfen möchtet.
Bei Interesse meldet euch unter 0234 6104791 oder dominik.rojanomarin@diakonie-ruhr.de. Wir freuen uns auf euch!

Logo gemeinsam.ruhr

Ihr Ansprechpartner

Hassa, Dominik

Dominik Rojano Marin
Tel. 0234 6104791
Mobil: 0151 28016201
dominik.rojanomarin@diakonie-ruhr.de