Gemeinsam sind sie stark

Weltseniorentag 2021

30. September 2021

Seniorinnen und Senioren feiern internationalen Tag des älteren Menschen mit Aktion auf dem Dr.-Ruer-Platz

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ haben zahlreiche Seniorinnen und Senioren auf dem Dr.-Ruer-Platz den internationalen Tag des älteren Menschen gefeiert. Fröhlich schwenkten sie zur Musik die gelben Gymnastikbänder, die alle Teilnehmenden als Geschenk erhielten.

Bei der kurzweiligen Mitmachaktion animierte Schlaf- und Entspannungstherapeutin Ruth Dippel die Seniorinnen und Senioren zu Dehn-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen, die sowohl im Stehen als auch im Sitzen auf dem Rollator absolviert werden konnten. „Die Aktion soll zeigen, wie wichtig Bewegung, Begegnung und Gemeinschaft sind, um sich gegenseitig Halt zu geben“, sagte Dominik Rojano Marin von gemeinsam.ruhr, der die Veranstaltung mit Annette Lahn vom ServiceWohnen der Diakonie Ruhr organisiert hatte. Damit beim traditionellen Flashmob die Mindestabstände zum Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus eingehalten werden konnten, wiesen Bodenmarkierungen auf den erforderlichen Sicherheitsabstand hin.

Mit der Aktion zum Weltseniorentag machen die Teilnehmenden bereits zum siebten Mal darauf aufmerksam, dass sie ein wichtiger Teil der Bochumer Stadtgesellschaft sind. Dabei zeigten sie auch auf, dass sie gemeinsam füreinander und für andere da sind und gerade während der Pandemie besondere Beachtung bedürfen.

Kooperationspartner waren die Evangelische Kirche in Bochum, die Wohnberatung der Inneren Mission sowie das Seniorenbüro Mitte, das zur Einstimmung für einige Aktive ein Warm-Up-Frühstück organisiert hatte. Die Aktion wurde durch den Bochum-Fonds unterstützt.

Zurück zur vorherigen Seite

Bilderstrecke: Impressionen vom Weltseniorentag

Weltseniorentag 2021 Weltseniorentag 2021 Weltseniorentag 2021 Weltseniorentag 2021