Grußwort Ramzan Bayrami / Eid al-Fitr 2020

ramadan food also known as kurma , Palm dates

22. Mai 2020

Wir wünschen Ihnen, liebe muslimische Mitarbeitende, Freundinnen und Freunde der Diakonie Ruhr, der Inneren Mission, der Stiftung Overdyck und des Evangelischen Betreuungsvereines ein gesegnetes Fest.

Hinter Ihnen liegen vier Wochen der Prüfung und der Entbehrung, in diesem Jahr unter den Beschränkungen, die uns allen durch Corona aufgelegt sind. Auch für Sie heißt es, zu verzichten auf geliebte Traditionen, die Sie mit dem Ramadan und den Festtagen verbinden, oder sie ganz neu zu gestalten.

„Grundstein des Glaubens ist es, die Fenster zu öffnen. (…) Öffnen wir unsere Herzen und Seelen für den anderen Menschen. Lernen wir voneinander, denn wir sind aufeinander angewiesen. Allah der Barmherzige hat uns damit gesegnet, dass wir in Verschiedenartigkeit miteinander leben, gleichzeitig stellt Er uns damit auf die Prüfung“, so der bosnische Mufti für Westeuropa, Dr. Osman ef. Kozlić, in seiner Antrittsrede.

Wir danken Ihnen herzlich, dass Sie in Ihrer täglichen Arbeit, Ihrem Engagement diesen Grundstein des Glaubens einsetzen zum Wohl der Menschen, die sich uns anvertrauen, und so dafür sorgen, dass sich für Menschen Fenster öffnen.

Ihnen und den Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, īd mubārak, bayramınız mübarek olsun, sretan bajram.

Vorstand und Geschäftsführung der Diakonie Ruhr, der Inneren Mission, der Stiftung Overdyck und des Evangelischen Betreuungsvereines

Zurück zur vorherigen Seite