Unser Besuchsdienst "Entgegen-Kommen"

Sonnenblume

Der Besuchsdienst „Entgegen-Kommen“ bringt eine Stabilisierung und Entlastung der häuslichen Pflegesituation von Demenzkranken und ihren Angehörigen. Ziel ist ein langfristiger Verbleib in der vertrauten Umgebung.

Ausgehend davon startet das Projekt mit dem Aufbau eines häuslichen Betreuungsdienstes. Ziel dieses Angebotes ist es, den Demenzkranken und ihren Angehörigen einen kontinuierlichen und regelmäßigen Besuchsdienst mit qualifizierten freiwillig Engagierten anzubieten.

Pflegende Angehörige brauchen auch Zeit für sich

Pflegende Angehörige sind häufig „rund um die Uhr“ in die Pflege und Betreuung eingebunden. Vielfach sind die Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für die Betroffenen beeinträchtigt und die sozialen Kontakte nehmen ab.
Der Betreuungsdienst für Menschen mit Demenz soll für die Angehörigen ein Unterstützungs- und Entlastungsangebot sein.

Kontakt

Albert-Schmidt-Haus
Heuversstraße 2
44793 Bochum
Telefon 0234 59 47 82
Telefax 0234 50 70 299

Ihre Ansprechpartnerin

Wieslawa Wloczek

Wieslawa Wloczek

Beratungszeiten

Dienstag 13 bis 17 und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr

Flyer

Hier finden Sie Informationen zum Häuslichen Entlastungsdienst "Entgegen-Kommen" zum Download (PDF, 403 KB)