Bochum hilft weiter

Bochum hilft

9. Februar 2018

Initiative verteilt Süßes im Tageaufenthalt für wohnungslose Menschen und setzt damit Unterstützung fort

In der Vorweihnachtszeit ist die Spendenbereitschaft traditionell groß und soziale Einrichtungen können sich über Zuwendungen freuen. Mit dem Jahreswechsel ebbt die Bereitschaft meist ab. Die Aktion „Bochum hilft!“ aber knöpft nahtlos an das Jahr 2017 an und setzt sich erneut für die Wohnungslosenhilfe der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V. ein.

Diesmal profitierten die Besucher des Tagesaufenthaltes an der Stühmeyerstraße von der Hilfsbereitschaft, der aus dem Schauspielhaus heraus entstandenen Initiative. Männer und Frauen rückten mit selbst gebackenen Keksen und anderen Süßigkeiten an und kamen vor Ort auch ins Gespräch. Im Vorjahr hatte „Bochum hilft!“ ein Benefizfest zugunsten der Wohnungslosenhilfe organisiert.

„Wir freuen uns sehr über das nachhaltige Engagement von ,Bochum hilft!‘. Es ist nicht selbstverständlich, so lange und intensiv am Ball zu bleiben“, sagt Christiane Caldow, Leiterin der Wohnungslosenhilfe.

Zurück zur vorherigen Seite